Free Diving

Freediving Programme

The Ultimate Freediving Experience

SSI bietet Ihnen eine auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Ausbildung.

Der Anfang ist ganz einfach! Besuchen Sie das Freediving Level 1 Programm oder schnuppern Sie nur hinein mit dem Freediving Basic Programm.

Die SSI Ausbildungsmaterialen wurden so entwickelt, dass Sie die Theorie selbständig bei freier Zeiteinteilung erlernen können. SSI unterstützt Sie dabei durch fortschrittliche Lehrbücher, DVDs und durchdachte Übungen. Für Ihre praktische Ausbildung im Pool und im Freiwasser steht Ihnen ein Instructor zu Seite.

Er weist Sie in die richtigen Techniken ein und trainiert mit Ihnen, bis Sie sich sicher fühlen. Erst wenn Sie sich in kontrollierter Umgebung wohl fühlen, werden Sie im Freiwasser tauchen. Nach Ihrer erfolgreichen Ausbildung erhalten Sie Ihr weltweit anerkanntes SSI Freediving Brevet.

 

Freediving (Basic)

Der Freediving Basic Kurs ist die Chance, nass zu werden und zu erfahren, was Freediving bedeutet. Melden Sie sich einfach zu einem Freediving Basic Kurs an und entscheiden Sie dann, ob Freediving das Richtige für Sie ist. Der Kurs besteht aus Theorie und Training im Pool.

 

Freediving (Level 1)

Beim Einstieg in das Freitauchen erlernen Sie notwendige Atemtechniken wie die Zwerchfellatmung – Sie werden so tief einzuatmen wie noch nie zuvor. Sie erwerben die Fertigkeiten und das notwendige Wissen, um sicher und entspannt bis in eine Tiefe von 20 Metern zu tauchen. Sie trainieren Ihren Körper zu mehr Effizienz beim Atmen. Eine bessere Atmung und die Flexibilität der Muskeln sind die Voraussetzungen, die Sie beim Freitauchen auf die nächste höhere Stufe bringen.

 

Freediving (Level 2)

Sie erfahren mehr über den Atemreflex und wie dieser beim Freitauchen kontrolliert werden kann, um längere Tauchzeiten zu erlangen. Sie erlernen fortgeschrittene Techniken und Trainingsmethoden, um bis in Tiefen von 30 Metern vorzudringen.

 

Freediving (Level 3)

Der Höhepunkt des SSI Freediving Programms! Diese Stufe führt Sie in eine Tiefe von bis zu 40 Meter und damit zu Freitauchgängen deutlich unter dem Restvolumen der Lunge. Diese Stufe wird Sie mit dem richtigen Wissen und den richtige Fertigkeiten ausstatten, damit Sie das tiefe Blau an den Grenzen zum Extrembereich erleben können.